Zahnarztpraxis Smilist Berlin

Prophylaxe – professionelle Zahnreinigung

Bei der Prophylaxe handelt es sich um eine individuelle Zahnreinigung, die durch speziell für die Behandlung ausgebildete ZahnarztassistentInnen durchgeführt wird. Es empfiehlt sich die Behandlung in circa halbjährlichem Abstand zu wiederholen, um die Zähne optimal vor Karies und das Zahnfleisch vor Parodontitis zu schützen.

Prophylaxe – lebenslang gesunde Zähne

Ein natürlich schönes Lächeln ein Leben lang zu erhalten benötigt mehr als nur die tägliche Zahnpflege mit der Bürste. Um Plaque, Karies und Parodontitis vorzubeugen oder an für Sie unerreichbaren Stellen zu entfernen und um generell eine rundum gesunde Mundhygiene zu gewährleisten, bleibt die halbjährliche Prophylaxe die wichtigste Ergänzung.

Das Wort Prophylaxe stammt aus dem Griechischen und lässt sich übersetzen mit „von vornherein ausschließen“. Somit erstrecken sich prophylaktische Maßnahmen auch weit über die Zahnmedizin hinaus. Prophylaxen konzentrieren sich dabei etwa nicht nur auf Körperteile, sondern richten sich ebenso auf Krankheitsbilder. Dass im Allgemeinen die Rede vom Zahnarzt ist, wird von Prophylaxe gesprochen, hängt wohl mit der Häufigkeit der Behandlung zusammen.

Die Behandlung

Zur Prophylaxe zu gehen rechnet sich ungemein. Wie eben gezeigt finanziell und gerade im Ernstfall, wo neben die gesundheitlichen nicht noch finanzielle Sorgen treten sollten. Aus medizinischer Sicht aber nicht weniger. Auch noch so gutes Putzen, zusätzliches Verwenden von Zahnseide oder Mundspülungen kann keinen kompletten Schutz gewährleisten. Plaque und Zahnstein entstehen trotzdem und bilden daher das primäre Anliegen der Vorsorge.

Meist wird die Prophylaxe durchgeführt von speziell für die Behandlung ausgebildete ZahnarztassistentInnen. Gerade um diesen Vorgang so effektiv wie möglich zu vorzubereiten, sollten Sie daher bereits die Zähne geputzt haben. Natürlich ist das auch in der Praxis möglich. Bringen Sie aber vor Ihrem Termin genügend Zeit mit. Die Dauer der Behandlung beträgt ungefähr eine Stunde, wobei jeder Zahn, die Zwischenräume und der äußere Zahnfleischrand befreit werden von weichen wie harten Belägen, von Plaque bis Zahnstein, teils ist sogar, je nach Stärke und Art, die Entfernung von Zahnverfärbungen möglich.

Zum Einsatz kommen für die sehr harten Beläge ein Ultraschall sowie unterschiedlich geformte Kratzinstrumente, welche weiche Belege schonend entfernen lassen. Ergänzt werden diese Schritte durch Zahnseide und Polierstreifen. Daraufhin werden die Zähne mittels einer mit Polierpaste versehenen Bürste poliert. Dieser Schutz vor neuen Verfärbungen und Karies wird abgerundet durch eine Fluoridierung, also eine den Zahn von innen heraus stärkende Remineralisierung der Zähne.

Allein aus gesundheitlichen Gründen sollte die Prophylaxe der regelmäßigste Termin bei Ihrem Zahnarzt sein. Ihr Besuch beim Zahnarzt beugt den gesundheitlichen Risiken vor, welche im Speziellen mit Paradontitis einhergehen oder generell bereits Karies birgt. Für ein strahlendes Weiß ihrer Zähne und um tiefgreifende und folglich kostenintensive Eingriffe zu vermeiden.

* Für die Darstellung von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse in der Regel an einen Server von Google in den USA zu übertragen. Mit einem Klick auf den Button findet die Übertragung statt und Sie können die Google-Maps-Funktionen nutzen.

Copyright © 2020 Smilist - All Rights Reserved.

Webdesign-SEO-Hosting by SEOSharks Berlin