Zahnarztpraxis Smilist Berlin
Termin online buchen
All-on-x-Konzept Feste Zähne mit nur 4 Implantaten

Mehr erfahren

Das revolutionäre All-on-x-Konzept

Die moderne Zahnmedizin hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, insbesondere in Bezug auf die Versorgung von zahnlosen Kiefern. Eine revolutionäre Methode, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut, ist das All-on-x-Konzept. Dabei werden lediglich vier Implantate benötigt, um festsitzende Zähne im zahnlosen Kiefer zu ermöglichen. Dieses innovative Konzept wurde Ende der 90er Jahre von Dr. Paolo Malo, einem portugiesischen Arzt, in Zusammenarbeit mit dem Implantat Hersteller Nobel Biocare entwickelt.

Das All-on-x-Konzept

Eine Alternative zum Standardverfahren

Das All-on-x-Konzept unterscheidet sich nicht nur in der Anzahl der Implantate, sondern auch in deren Verteilung und Positionierung von herkömmlichen Verfahren. Während das Standardverfahren in der Regel 6-8 Implantate für eine feste Brücke vorsieht, nutzt das All-on-x-Konzept lediglich die knochenreichen Bereiche im vorderen Kieferbereich. Dadurch wird die Platzierung der Implantate weniger risikoreich.

Um einen stabilen Halt zu gewährleisten, werden neben den zwei Implantaten im Schneidezahnbereich die beiden anderen Implantate schräg und möglichst weit hinten eingesetzt. Obwohl das schräge Einbringen von Implantaten zuvor als fehlerhaft angesehen wurde, hat sich diese Methode bewährt und wird nun erfolgreich angewendet.

Ein weiterer Vorteil dieser Positionierung der 4 Implantate ist, dass kein zusätzlicher Knochenaufbau erforderlich ist. Die vorhandene Knochenmenge im Unterkiefer über dem Hauptnerv und im Oberkiefer unterhalb der Kieferhöhle kann optimal genutzt werden, um eine stabile Basis für den Zahnersatz zu schaffen.

Die Erfolge des All-on-x-Konzepts

Das All-on-x-Konzept hat sich in zahlreichen Studien als äußerst erfolgreich erwiesen. Lange Zeit wurde das Konzept von Wissenschaftlern und konkurrierenden Implantat Herstellern argwöhnisch beobachtet, doch die Ergebnisse haben gezeigt, dass es keinen Grund gibt, an der Wirksamkeit des Konzepts zu zweifeln.

Die langfristigen Erfolgsraten sind sehr gut, weshalb viele Implantat Hersteller ihr Sortiment anpassen und ähnliche Konzepte entwickeln, wie zum Beispiel das fast-and-fixed-Konzept von Bredent.

Die Vorgehensweise beim All-on-x-Konzept

Die Behandlung mit dem All-on-x-Konzept erfolgt in mehreren Schritten. Zunächst werden die nicht mehr erhaltungswürdigen Zähne entfernt. Anschließend werden mithilfe von 3D-Röntgenaufnahmen und einer speziellen Planungssoftware die Implantate positioniert und der spätere Zahnersatz geplant. Bei dieser Methode werden je vier Implantate im zahnlosen Kiefer eingesetzt. Die Besonderheit liegt in der Stellung der Implantate: Im Seitenzahnbereich werden zwei Implantate schräg mit einem Winkel von 35-45° eingesetzt, während im Frontzahnbereich zwei Implantate gerade verankert werden.

Diese Vorgehensweise bietet mehrere Vorteile. Zum einen werden gefährdete Strukturen wie die Kieferhöhle im Oberkiefer und der Nervenaustritt im Unterkiefer geschont. Zum anderen ermöglicht die Positionierung der Implantate eine optimale Ausnutzung des Knochens und eine maximale Stabilität für den Zahnersatz.

Bei Knochenschwund, der häufig im zahnlosen Unterkiefer auftritt, kann ein aufwendiger Knochenaufbau vermieden werden. Die schrägen Implantate gewährleisten eine größere Kontaktfläche zwischen Implantat und Knochen, was eine feste Einheilung begünstigt.

Die Vorteile des All-on-x-Konzepts

Das All-on-x-Konzept bietet gegenüber herkömmlichen Verfahren einige entscheidende Vorteile:

  • Festsitzender Zahnersatz auf nur vier Implantaten an einem Tag möglich
  • Sofortbelastung der Implantate und schnelle Wiederherstellung der Lebensqualität
  • Kein aufwendiger Knochenaufbau erforderlich
  • Geringerer chirurgischer Aufwand und kürzere Behandlungszeit
  • Geringere Kosten im Vergleich zur Versorgung mit Einzelimplantaten
  • Auch eine Versorgung mit herausnehmbarem Zahnersatz ist möglich

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.
Erfüllen Sie sich Ihren Traum von einem strahlend schönen Lächeln.

Erfahrungen und Expertise in der Implantatpraxis Berlin

In unserer Implantatpraxis in Berlin verfügen wir über langjährige Erfahrung mit dem All-on-x-Konzept. Unsere Zahnärzte sind spezialisiert auf die Implantation und bieten Ihnen eine professionelle und individuelle Beratung. Wir arbeiten eng mit erfahrenen Zahntechnikern in unserem eigenen Zahnlabor zusammen, um hochwertigen und maßgeschneiderten Zahnersatz herzustellen.

In unserer modern ausgestatteten Praxis legen wir großen Wert auf höchste Qualität und Hygienestandards, um unseren Patienten eine sichere und erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten.

Das All-on-x-Konzept bietet eine innovative Lösung für Patienten mit zahnlosem Kiefer.

Mit nur vier Implantaten können feste Zähne an einem Tag ermöglicht werden, ohne dass ein aufwendiger Knochenaufbau erforderlich ist. Die Erfolgsraten sind sehr gut, und die Methode wird von erfahrenen Implantologen und Zahntechnikern in spezialisierten Kliniken und Praxen durchgeführt.

Wenn Sie mehr über das All-on-x-Konzept erfahren oder eine individuelle Beratung wünschen, stehen Ihnen unsere Experten in der Implantatpraxis Berlin gerne zur Verfügung.

* Für die Darstellung von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse in der Regel an einen Server von Google in den USA zu übertragen. Mit einem Klick auf den Button findet die Übertragung statt und Sie können die Google-Maps-Funktionen nutzen.

Copyright © 2024 Smilist - All Rights Reserved.

Webdesign-SEO-Hosting by SEOSharks Berlin