Zahnarztpraxis Smilist Berlin

Schienentherapie

Die Schienentherapie mit Kunststoffauflage als Aufbissschienen dient in Regel der Behandlung von dysfunktioneller Erkrankungen des Kausystems. Sie richtet sich darauf, Fehlbelastungen und Fehlstellungen des Kiefers gezielt durch die verschiedenen Formen von Schienen zu behandeln. Oft werden Schienen auch zur Entlastung der Kiefergelenke bei chronisch-degenerativen oder rheumatoiden Erkrankungen eingesetzt.
Ziel ist es, uneingeschränktes Kauen und eine entspannte Muskulatur wiederherzustellen.

Warum eine Schiene tragen?

Jeder Zahn und sein Antagonist im Gegenkiefer dienen dem Zweck der Zerkleinerung unserer Nahrung. Eine Schienentherapie wird dann erforderlich, wenn dieses Zusammenspiel durch Fehlbissstellungen eingeschränkt oder verhindert wird und Fehlbelastungen des Kiefers (craniomandibuläre Dysfunktionen oder kurz CMD) zur Folge haben. Verantwortlich kann etwa ganz einfach Stress sein, der eine Schiene notwendig macht, um dem weit verbreiteten Bruxismus (Knirschen oder Pressen) entgegenzuwirken. Das Ziel sind natürliche und uneingeschränkte Bewegungsabläufe des Unterkiefers und gleichzeitig eine entspannte und koordinierte Kiefermuskulatur sowie weiterhin unter ästhetischem Gesichtspunkt ein strahlendes und ansprechendes Lächeln.
Die Therapie empfiehlt sich unbedingt für junge wie Patienten in zunehmendem Alter, da die Folgeschäden, welche sich aus fehlender, zu hoher wie falscher Belastung von Zähnen, Kiefer, Muskulatur et cetera ergeben, nur durch weit zeit- und kostenintensivere zahnmedizinische Eingriffe als das Tragen von Schienen zu beheben sind, etwa durch die Physiotherapie für Kiefererkrankungen.

Start der Behandlung und die verschiedenen Schienenformen

Je nach Situation im Kiefer bieten sich unterschiedliche Therapieformen an. In ersten Tests geht es darum, Ursachen und Folgen der muskulären Probleme des Kiefers auszumachen, um darauf aufbauend eine entsprechende Therapieform zu definieren. Standardmäßig wird hier durch mehrminütiges Einlegen von Watterollen (Watterollentest) in den entspannten Mund und darauffolgender Ausführung bestimmter Bewegungen des Kiefers Störungen im Schließ- und Kauverhalten des Patienten festgestellt.
Das Ziel der Reflexschiene ist es, gezielt Stellen des Kiefers zu be- und entlasten. Dabei wird sie nur einige Stunden am Tag getragen. Liegt der Fokus hingegen mehr auf einem Seitenausgleich, empfiehlt sich der Aqualizer, der aus miteinander verbundenen Wasserpolstern besteht. Gerade bei schnellen Veränderung im Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer ist dieser flexible Schienentyp einzusetzen. Abschließend gibt es den Standardschienentyp, der in besonderem Maße nachhaltig und individuell im Laufe der Behandlung anpassbar ist und der in gleichmäßiger Abstützung der Gegenspieler zum Ziel gelangt. Der Standardtyp kommt etwa im Fall des Bruxismus (Knirschen oder Pressen) zur Anwendung. Erst im Anschluss an eine erfolgreiche Schienentherapie kommen Schritte wie das Ausgleichen der Zahnhöhe durch Restauration oder Beschleifung wie auch kieferorthopädische Eingriffe in Frage.

Unsere Zähne und ihr Einfluss auf den Körper

In Wechselwirkung beeinflusst sich das komplexe System unseres Körpers aus Knochen, Muskulatur und Sehnen. Fehlstellungen der Zähne oder dysfunktionale Erkrankungen des Kausystems haben damit enormen Einfluss auf den gesamten Körper und umgekehrt. Die verschiedenen Befunde von Kreuzbiss über Deckbiss oder Mittellinienabweichung bis zum offenen Biss sind damit nicht nur Probleme, die einem Lächeln seinen Glanz nehmen können oder das Kauen beeinträchtigen. Sie können Ursache sein für kleinere Beschwerden wie beispielsweise Nackenverspannungen bis hin zu schwereren wie etwa einem Tinnitus oder Beckenschiefstand.

* Für die Darstellung von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse in der Regel an einen Server von Google in den USA zu übertragen. Mit einem Klick auf den Button findet die Übertragung statt und Sie können die Google-Maps-Funktionen nutzen.

Copyright © 2019 Smilist - All Rights Reserved.

Webdesign-SEO-Hosting by SEOSharks Berlin